Die Uckermark-Challenge


Die UM-Challenge ist ein Kurzfilmwettbewerb, der sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 18 Jahren richtet, die Lust am Film und am Filmen haben und in der Uckermark leben. Die UM-Challenge wird von Jugendlichen selbst organisiert und entwickelt. Für das Jahr 2019 wurde das Thema "UM-Schalten" ausgelost. Das doppelsinnige „UM“ stellt einen Bezug zur Uckermark her.

Auch 2021 findet wieder eine UM-Challenge statt. Das aktuelle Thema wurde noch nicht bekanntgegeben.


Das Thema für 2019 wurde gelost (-> UM-Schalten).

Die UM-Challenge richtet ihren Fokus auf Erfahrungen und Erzählungen aus der Uckermark, aber versteht sich trotzdessen als eine offene Veranstaltung, die auch Beiträge von Kindern und Jugendlichen außerhalb der Uckermark entgegennimmt. Weitere wichtige Teilnahmebedingungen sind unter der Rubrik ANMELDEN nachzulesen.

Unterstützt und gefördert wird die UM-Challenge vom Jugendinformations- und-Medienzentrum-Verbund Templin, der aus dem Multikulturellen Centrum und dem JugendKella aus Templin besteht. Des Weiteren wird das Projekt durch das Programm "Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Forschung und Bildung unterstützt.